2095724

Seit einer Woche haben wir ein zweites ,,Pflegetier´´. Am 11. Mai flog uns eine Taube zu. Nach genauerem Hingucken stellten wir fest, dass es sich um eine Brieftaube handelt. Sie ist schon sehr zutraulich. Gestern hat Herr Jessel sie blitzschnell gegriffen und Jonathan hat ihre Daten von den beiden Ringen abgelesen.

Die Taube heißt: NL 2008 mit der Nummer 2095724. Sie trägt neben dem Nummernring einen gelben Ring. Das bedeutet, dass sie im Jahr 2004 geschlüpft ist. Wir nennen sie ,,Paulina´´. Herr Jessel hat gestern Kontakt mit dem Besitzer in den Niederlanden gehabt. Leider war die Verständigung schwierig, da der Vogelbesitzer nur Niederländisch konnte. Wir sind gespannt, was mit Paulina weiter passiert. Von uns bekommt sie Haferflocken und Haferkörner in Wasser aufgelöst. Hier kann man mehr über die Brieftauben erfahren, die heutzutage hauptsächlich für Wettbewerbe gehalten werden.

Am  war Paulina plötzlich nicht mehr zum Frühstück in der Schule erschienen. Auch an den folgenden Tagen ließ sie sich nicht mehr blicken. Wir gehen davon aus, dass sie zu ihrem Besitzer zurückgeflogen ist.

Inzwischen haben wir Post vom Nederlandse Postduivenhouders Organisatie (NPO) erhalten. In dem Schreiben steht unteranderem auf Deutsch:

Eine Rückführung der vorgennanten Brieftaube kann innerhalb von 4 Wochen nach der Meldung angefragt werden. Erfolgt keine Rückforderung dann können sie gegen Zahlung von € 5,- eine Ersatz-Eigentumsurkunde erhalten, vorausgesetzt dass der Eigentümer einverstanden ist. Bei der Überweisung des Betrages von € 5,- mittels Auslandspostanweisung ist auf die richtige Angabe Jahreszahl und Ringnummer zu achten.