Sommer-Schulfest 2009

Am Samstag, den 29.8.2009, fand unser Schulfest statt. Nachdem es den ganzen Tag geregnet und gestürmt hatte, war es umso erstaunlicher, dass trotzdem ca. 30 Leute um 15.30 Uhr, statt 15.00 Uhr, der Begrüßungsrede von Herrn Jessel, mit Preisverleihung, beiwohnten. Danach wurde das von mir entworfene Schätzspiel erklärt und eröffnet genauso wie der Basar. Auch das Kaffetrinken war schon im Gange. Als Aktivitäten wurden die Wettbewerbe in der Turnhalle stehen gelassen und Gerrit stellte seinen Bogen zur Verfügung. Wegen des Regens hatten wir draußen außer dem Bogenschießen keine Attraktionen und auch das Grillen fiel leider weg. Zwischendurch kamen trotzdem noch einige Leute dazu. Nach dem Eisessen wurde das Schätzspiel aufgelöst, bei dem Antonia auf mysteriöse Weise gewann. Als Grillersatz gab es Würtschen mit Nudelsalat. Noch vor Festbeginn hatte Nils einen Rekord (1,75 m) im Turmbau mit Holzklötzen aufgestellt, der zum Ende hin von seinem eigenen Bruder gebrochen wurde (1,79 m). Um diese Zeit waren nicht mehr viele Leute da und die Letzten gingen um Sieben nach Hause.