Die Biene (Unser Schul-Masskottchen)

Die Biene in ihrem Haus

Die Biene ist eine westliche Honigbiene (Apis mellifera), sie ist 16 cm lang, 10 cm breit und 6 cm hoch. Bei uns lebt sie in einer Plastikbox. Da sie sehr gut genährt ist, kann sie nicht wie die anderen Bienen Honig sammeln, sondern lebt bei uns von Ungeziefer und manchmal von Essensresten. Vor einiger Zeit kam sie bei Südwind angeflogen. Wir dachten, dass sie wie die anderen Bienen wieder zurück nach Afrika zu ihren Futterplätzen zurückkehrt. Aber sie blieb hier, denn, wie gesagt, hat sie bei uns ein bisschen zugelegt. So wurde sie zu unserem Maskottchen und macht auch beim Sportunterricht mit. Manchmal nervt sie auch, denn sie ist sehr anhänglich und wird schnell aggressiv. Einen Namen hat sie noch nicht, denn ein Bienisch-Deutsch Lexikon gibt es noch nicht und ich glaube nicht, dass sie Bssssssssssss genannt werden will.


August 2010: Mittlerweile hat SIE einen Namen, er lautet Juan Carlos (gesprochen: Chuan Karlos), er wurde von Gerrit erfunden! Erst einige Wochen nach der Namensfindung erfuhr Gerrit, dass der spanische König auch Juan Carlos heißt! Aber unsere Biene ist weiblich.